Axel Hentrei übernimmt alleinige Führung der Bertelsmann Printing Group

Die Bertelsmann Printing Group wird künftig von einem Chief Executive Officer (CEO) geführt. Axel Hentrei, der als Co-CEO bislang gemeinsam mit Bertram Stausberg an der Spitze der Unternehmensgruppe stand, wird die Druckgeschäfte von Bertelsmann ab dem 1. Oktober 2016 alleine verantworten. Zum gleichen Zeitpunkt wird Bertram Stausberg die Unternehmensgruppe auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen verlassen, um sich einer neuen unternehmerischen Herausforderung zu widmen. 

Thomas Rabe erklärt: „Die Entscheidung von Bertram Stausberg, die Bertelsmann Printing Group zu verlassen, respektiere und bedauere ich gleichermaßen. Ich danke ihm sehr herzlich für seinen großen Beitrag zur Entwicklung einer neuen Druckstrategie für Bertelsmann. An der Spitze von BePrinters hat Bertram Stausberg zuvor maßgeblich daran mitgewirkt, die Tiefdruckaktivitäten strategisch neu aufzustellen sowie die Verkäufe der südeuropäischen und kolumbianischen Druckaktivitäten umzusetzen. Ich wünsche ihm für seinen weiteren beruflichen und persönlichen Werdegang alles erdenklich Gute. Gleichzeitig freue ich mich auf die noch engere Zusammenarbeit mit Axel Hentrei, der in den vergangenen Jahren beim Auf- und Ausbau der Offsetdruckgeschäfte von Bertelsmann ausgezeichnete Arbeit geleistet hat.“ 

Axel Hentrei ergänzt: „Als führender Druckereiverbund Europas ist die Bertelsmann Printing Group hervorragend aufgestellt, um das Druckgeschäft an vorderster Stelle mitzugestalten und den Herausforderungen der Branche flexibel und angemessen zu begegnen. Dass die Bündelung der Offset- und Tiefdruckaktivitäten von Bertelsmann unter einem gemeinsamen Dach der strategisch genau richtige Schritt war, belegen unter anderem die gute Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2016 und die Tatsache, dass große Neukunden insbesondere im Tiefdruckbereich gewonnen werden konnten.“ 

Der Diplom-Betriebswirt Axel Hentrei begann seine berufliche Karriere 1989 als Unternehmensberater und wechselte 1991 zur Mohn Media Mohndruck GmbH. Seitdem verantwortete er in unterschiedlichen Führungspositionen die Bereiche Controlling, Vertriebssteuerung, Vertriebsinnendienst, Produktionssteuerung und Vertrieb. Im Jahr 2008 wurde er zum Geschäftsführer von Mohn Media berufen. Seine heutige Position als Co-CEO der Bertelsmann Printing Group hat er seit Anfang 2016 inne. 

Ebenfalls zum 1. Oktober werden Astrid Meicherczyk und Niklas Darijtschuk neu in die Geschäftsführung der Bertelsmann Printing Group einziehen. Astrid Meicherczyk wird als CEO die Geschäfte von Prinovis Deutschland verantworten und sich zudem weiterhin um den internationalen Vertrieb kümmern. Niklas Darijtschuk wird als CEO für die Druckgeschäfte von Bertelsmann in den USA, für Prinovis UK und für die rtv Media Group verantwortlich zeichnen und sich in seiner neuen Funktion auch auf übergreifende Projekte konzentrieren. Beide berichten direkt an Axel Hentrei. Ulrich Cordes bleibt CFO der Bertelsmann Printing Group und wird sich als Mitglied der Geschäftsführung auch weiterhin um die Belange von Sonopress kümmern.

Astrid Meicherczyk hat nach ihrem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens Vertrieb von der Pike auf gelernt. 1993 als Assistentin der Verkaufsleitung bei Gruner + Jahr gestartet, übernahm sie Schritt für Schritt die Verkaufsverantwortung für die internationalen Kunden des Druckbereichs. 1998 wechselte sie als Verkaufsleiterin Export zur damaligen Arvato-Tochter Maul Belser in Nürnberg und übernahm 2008 nach der Gründung von Prinovis die Gesamtverantwortung für den internationalen Vertrieb des Gemeinschaftsunternehmens. 2010 folgte dann der Wechsel zu Mohn Media und damit vom Tiefdruck- ins Offsetdruckgeschäft. Seit 2013 ist Astrid Meicherczyk bei Mohn Media als Mitglied der Geschäftsleitung für den internationalen Vertrieb verantwortlich. 

Niklas Darijtschuk begann seine berufliche Laufbahn bei Bertelsmann nach seinem Studium und der Promotion in Siegen und Leipzig im Jahr 2000 im Corporate Center in der Zentralen Finanzabteilung. Nach seiner Zeit im Konzernberichtswesen wechselte er 2006 zum Club Deutschland und übernahm dort als Mitglied der Geschäftsführung die kaufmännische Leitung. Ende 2007 wurde er CFO der Direct Group und Mitglied des Bereichsvorstands. Nach Auflösung des Unternehmensbereichs wechselte er 2012 zurück ins Corporate Center in den Bereich Zentrales Controlling und Strategie (ZI). Seit Juli 2015 hat er zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Leitung der Bertelsmann Club- und Direktmarketinggeschäfte übernommen. 

Axel Hentrei sagt: „Ich freue mich, dass mit Astrid Meicherczyk und Niklas Darijtschuk zwei erfahrene Führungskräfte in die Geschäftsführung der Bertelsmann Printing Group einziehen, die in den vergangenen Jahren eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben, dass sie über die menschlichen und fachlichen Voraussetzungen verfügt, um die nationalen und internationalen Druckgeschäfte von Bertelsmann aktiv zu gestalten und konsequent weiterzuentwickeln.“

Gernot Wolf
 

Pressesprecher

 

Bertelsmann Printing Group

+49 (0) 5241 80-416 25